Was sind DNS-Records und wie nutze ich diese?

Was sind DNS-Records und wie nutze ich diese?

Ein DNS-Record ist ein Konfigurationseintrag des Domain Name Systems.

Das Domain Name System (DNS) wird benötigt um Computer/Server nicht nur über ihre IP Adressen anzusprechen, sondern komfortabel über Domain-Namen.

Somit können Sie z.B. diese Website über www.pixelx.de aufrufen und müssen nicht die dazugehörige IP Adresse kennen.

Wenn Sie die Domain in Ihrem Browser eingeben fragt Ihr Rechner beim Nameserver automatisch an um die IP Adresse zu erhalten und baut die Verbindung auf.

Außerdem werden weitere Funktionen wie die Zuordnung des zuständigen Mailservers zu einer Domain.

Die dabei abgefragten Einträge auf den Nameservern werden über DNS-Records gesetzt.

  

1. Wann müssen DNS-Records angepasst werden?

Plesk pflegt die nowendigen DNS Einträge anhand unseres Templates automatisch.

In bestimmten Fällen kann es dennoch notwendig sein Einträge manuell anzupassen.

Dies ist z.B. der Fall, wenn Sie mit Ihrer Domain Dienste außerhalb von PixelX nutzen möchten, also z.B.

  • externe Website oder Webprojekte betreiben
  • externe Mailserver nutzen
  • einen DYNDNS Dienst nutzen
  • Dienste wie Outlook.com oder Google Docs nutzen

 

2. Welche DNS-Records gibt es?

Folgende DNS-Record Typen werden am häufigsten bei Anpassungen benötigt:

  • A-Record
  • AAAA-Record
  • CNAME-Record
  • MX-Record
  • TXT-Record
  • SRV-Record

 Außdem können weitere DNS-Record Typen im Plesk ausgewählt werden, die aber nicht manuell angepasst werden müssen:

  • NS-Record
  • PTR-Record

 

2.1 A / AAAA - Record

Ein A Resource Record ordnet einem DNS-Namen eine IPv4-Adresse zugeordnet. Der AAAA Record ordnet eine IPv6-Adresse zu.

Dieser Eintrag muss für jede Domain sowie Subdomain gesetzt werden, die erreichbar sein soll.

Anstatt jede Subdomain einzeln aufzunehmen kann auch eine Wildcard mit * gesetzt werden, um alle nicht definierten Subdomains zu einer IP Adresse zuzuordnen.

Sofern auf dem Zielsystem eine IPv4 und IPv6 Adresse verfügbar ist sollten je DNS-Namen der A und AAAA Record gesetzt werden.

2.1.1 Beispieleinträge

 

Name TTL RR-Typ Pref (MX/SRV) Wert Erklärung
  86400 A   123.123.123.123 A-Record für die Domain
test-acc.de 86400 AAAA test-acc.de 2001:0db8:85a3:08d3::0370:7344 AAAA-Record für die Domain
*.test-acc.de 86400 A   123.123.123.123 Wildcard A-Record für die Domain
test.test-acc.de 86400 A   123.123.123.123 A-Record für die Subdoman test

 

2.1.2 Eintrag im Plesk pflegen

Wählen Sie als Eintragstyp A bzw. AAAA aus.

Als Domainname gibt es folgende Möglichkeiten:

  • leer lassen: Eintrag gilt für den Aufruf von der Domain (z.B. test-acc.de)
  • *: Wildcard gilt für alle Subdomains, die nicht anders definiert wurden
  • Name der Subdomain: Eintrag gilt nur für die gewählte Subdomain (z.B. test-subdomain.test-acc.de)

Als IP-Adresse geben Sie beim A Record die IPv4 und beim AAAA Record die IPv6 Adresse des Zielservers ein.

2.2 CNAME - Record

CNAME ist eine Abkürzung und steht für canonical name.

Hiermit können Sie einen DNS-Namen auf einen anderen DNS-Namen verweisen.

Es wird so z.B. von test-acc.de auf meinaccount.meindyndnstest.de gezeigt.

Beim Aufruf von test-acc.de wird der gleiche Inhalt von meinaccount.meindyndnstest.de angezeigt.

2.2.1 Beispieleinträge

Name TTL RR-Typ Pref (MX/SRV) Wert Erklärung
test-acc.de 86400 CNAME   meindyndnstest.de. CNAME für die Domain
test-subdomain 86400 CNAME   eineandere-domain.de. CNAME für die Domain

 

2.2.2 Eintrag im Plesk pflegen

Wählen Sie als Eintragstyp CNAME aus.

Als Domainname gibt es folgende Möglichkeiten:

  • leer lassen: Eintrag gilt für den Aufruf von der Domain (z.B. test-acc.de)
  • Name der Subdomain: Eintrag gilt nur für die gewählte Subdomain (z.B. test-subdomain.test-acc.de)

Als Kanonischer Name tragen Sie die Domain des Zielservers ein, z.B. eineandere-domain.de.

2.3 MX - Record

MX steht für Mail Exchange. Diese Einträge legen fest welche Server für den Mailempfang der Domain zuständig sind.

Wenn eine E-Mail zugestellt werden soll, prüft der Versendende Mailserver die MX Einträge der Zieldomain.


Danach wird die Verbindung zum Zielmailserver aufgebaut und die Mail versendet.


Fehlt dieser Eintrag oder ist nicht korrekt gesetzt, werden E-Mails ggf. nicht mehr korrekt zugestellt.

 

2.3.1 Beispieleinträge

Name TTL RR-Typ Pref (MX/SRV) Wert Erklärung
test-acc.de 86400 MX 10 w15.pixelx.cloud. MX Eintrag zum Mailversand für die Domain

 

2.3.2 Eintrag im Plesk pflegen

Wählen Sie als Eintragstyp MX aus.

Lassen Sie das Feld E-Mail Domain leer.

Als Mail-Exchange-Server geben Sie die Domain des Mailservers, der für die Domain zuständig ist, ein.

Unter Geben Sie die Priorität des Mail-Exchange-Servers ein können Sie die Priorität des Eintrags festlegen.

Dies kann meistens so belassen werden und wird nur benötigt, wenn es mehrere Mailserver für die Domain gibt und somit auch mehrere MX Einträge gepflegt sind.

2.4 TXT - Record

Über den TXT Resource Record können freie Texte in der DNS-Zone gespeichert werden.

Diese Funktion wird z.B. für SPF, DMARC und DKIM-Einträge genutzt.

Hier gibt es vorgegebene Formate, mit denen der Eintrag gepflegt werden muss.

2.4.1 Beispieleinträge

Name TTL RR-Typ Pref (MX/SRV) Wert Erklärung
test-acc.de 86400 TXT   Hallo Welt TXT Record mit dem Text "Hallo Welt"
_dmarc.test-acc.de 86400 TXT   v=DMARC1; p=none DMARC Eintrag

 

2.4.2 Eintrag im Plesk pflegen

Wählen Sie als Eintragstyp TXT aus.

Füllen Sie das Feld Domainname abhängig vom benötigten TXT Eintrag.

Als TXT-Eintrag geben Sie den zu setzenden Text ein.

2.5 SRV - Record

Über den SRV Resource Record (Service) kann angegeben werden welche IP-basierten Dienste zu der Domain angeboten werden.

Dabei werden zu jedem Dienst zusätzliche Informationen geliefert wie z.B. der Server-Name des Dienstes.

Der Dienst wird dabei durch den Dienstnamen und dem Protokoll bezeichnet. Das Eingabeformat ist dabei _Dienstname._Protokoll

 

2.5.1 Beispieleinträge

Name TTL RR-Typ Pref (MX/SRV) Wert Erklärung
_sip._tls.test-acc.de 86400 SRV   1 443 sipdir.online.domain.de. Dienst sip mit Protokoll tls auf Port 443
_sipfederationtls._tcp.test-acc.de 86400 TXT   1 5061 sipfed.online.online.de. Dienst sipfederationtls mit Protokoll tcp auf Port 5061

 

2.5.2 Eintrag im Plesk pflegen

Wählen Sie als Eintragstyp SRV aus.

Füllen Sie das Feld Service-Name mit dem Dienstnamen ohne Präfix.

Füllen Sie das Feld Protokoll mit dem Protokollnamen ohne Präfix.

Tragen Sie als Zielport den TCP-Port ein.

2.6 PTR - Record

 

PTR ist die Abkürzung für Pointer. Über den PTR Ressource Record werden einer IP-Adresse ein oder mehrere Hostnamen zugeordnet.

Somit ist dies die gegensätzliche Zuordnung als z.B. bei A / AAAA Ressourcerecords.

Diese Einträge können nicht selbstständig vom Domaininhaber verwaltet werden, sondern müssen beim Provider beantragt werden.

Die bekannteste Verwendung der PTR Records ist der Reverse Lookup für IPv4 / IPv6 Adressen.

 

2.6.1 Beispieleinträge

Name TTL RR-Typ Pref (MX/SRV) Wert Erklärung
1.2.3.4.in-addr.arpa. 86400 PTR   test-acc.de. PTR Eintrag um die IP 1.2.3.4 auf den Namen test-acc.de aufzulösen

 

2.6.2 Eintrag im Plesk pflegen

Auch wenn dieser Eintrag im Plesk gepflegt werden kann wird dies nicht unterstützt.


2.7 NS - Record

Mit dem NS Record (Name Server Ressource Record) wird definiert welche Nameserver für die DNS Zone der Domain zuständig sind.

2.7.1 Beispieleinträge

Name TTL RR-Typ Pref (MX/SRV) Wert Erklärung
test-acc.de 86400 NS   ns5.pixelx.de. NS Eintrag für den zuständigen Nameserver
test-acc.de 86400 NS   ns6.pixelx.de. NS Eintrag für den zuständigen Nameserver

 

2.7.2 Eintrag im Plesk pflegen

Dieser Eintrag muss im Normalfall nicht manuell angepasst werden!

Wählen Sie als Eintragstyp NS aus.

Lassen Sie das Feld Domainname leer.

Als Nameserver geben Sie den Hostnamen des Nameservers, der für die Domain zuständig ist, ein.


  • 0 Benutzer fanden dies hilfreich
War diese Antwort hilfreich?

Related Articles

Was ist DKIM und wie aktiviere ich es in Plesk?

Was ist DKIM und wie aktiviere ich es in Plesk? DKIM steht für Domain Keys Identified Mail und...

Wo finde ich die DNS Einstellungen in Plesk?

In den folgenden Schritten zeigen wir Ihnen, wie Sie die DNS Einstellungen mit Plesk anpassen...

Wie konfiguriere ich die Drupal Datenbankeinstellungen?

Drupal Datenbankeinstellungen konfigurieren Diese Anleitung beschreibt, wie Sie die...